Scientific award / Wissenschaftspreis

Martin Spies spies at ZI.BIOLOGIE.UNI-MUENCHEN.DE
Mon Aug 26 17:39:05 CDT 2002


Dear all,

a colleague no longer subscribed to the list has asked me to post the
following offer.

Since most applications and questions are expected to be received from
colleagues speaking German, the following offer is made in that language
first.
However, the competition is open internationally, and you will also find
an English version of the text below.

Prof. Schoenitzer will be away from the office for about a month.
Therefore, if you'd like to know more,
PLEASE DO NOT REPLY TO TAXACOM NOR TO ME, but

direct your enquiries to:

Dr. Frank Glaw
Zoologische Staatssammlung Muenchen
Muenchhausenstr. 21
D-81247 Muenchen
Germany
E-mail: Frank.Glaw at zsm.mwn.de
Tel. +49 89 8107-114



>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

4. R.J.H. Hintelmann-Wissenschaftspreis für Zoologische Systematik

Gestiftet von Frau Elisabeth Hintelmann in Erinnerung an ihren Mann
Robert J.H. Hintelmann

In Trägerschaft der "Freunde der Zoologischen Staatssammlung München
e.V." wird für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Zoologischen
Systematik, Phylogenetik, Faunistik und Biogeographie der 4. R.J.H.
Hintelmann-Wissenschaftspreis ausgeschrieben. Der Preis ist mit EURO
2.500.- ausgestattet und soll in erster Linie dem wissenschaftlichen
Nachwuchs (in der post-graduate-Phase) zugute kommen.

Der Preis wird einerseits in Anerkennung der wissenschaftlichen Leistung
der Bewerberin/des Bewerbers verliehen, andererseits soll der
Preisträgerin/dem Preisträger damit Gelegenheit gegeben werden,
ihre/seine Forschung in Koordination mit der Zoologischen Staatssammlung
voranzutreiben. Das kann im Rahmen eines Gastaufenthalts geschehen, wozu
ein Arbeitsplatz bereitgestellt wird, oder extern unter Verwendung von
Material aus der Zoologischen Staatssammlung. Der R.J.H.
Hintelmann-Wissenschaftpreis wird im Rahmen eines Festaktes in der
Zoologischen Staatssammlung München (jeweils Mitte Januar) überreicht.
Die Preisträgerin/der Preisträger hat dabei einen kurzen Vortrag über
ihr/sein Forschungsgebiet zu halten.

Vorgeschlagen werden können Wissenschaftler/innen, die nach
abgeschlossenem Zoologiestudium mit einer besonderen Leistung in einem
der eingangs genannten Fachgebiete auf sich aufmerksam gemacht haben.
Der Vorschlag bzw. die Bewerbung soll die bereits erbrachte
wissenschaftliche Leistung ausführlich darstellen. Ferner sind
Lebenslauf, Publikationsliste und ausgewählte Sonderdrucke (maximal 5)
einzureichen. Bewerbungsfrist ist der 15. September 2002. Die
eingereichten Unterlagen verbleiben bei der auslobenden Gesellschaft.

Vorschlagsberechtigt sind alle Zoologen/innen; ausdrücklich wird auf die
Zulässigkeit von Eigenbewerbungen hingewiesen. Wiederbewerbungen auf
Grund aktualisierter Unterlagen sind möglich und sollen neue
Leistungsnachweise enthalten sowie eventuelle Veränderungen in der
Anstellungssituation der Bewerberin/des Bewerbers offen legen.

Die Preisträgerin/der Preisträger wird von einer vom Vorstand der
Freunde der Zoologischen Staatssammlung e.V. berufenen Jury mit
absoluter Mehrheit bestimmt. Der Preis kann zurückgestellt werden, er
wird unter Ausschluß des Rechtsweges verliehen.

Bewerbungen oder Vorschläge an:

Freunde der Zoologischen Staatssammlung München e.V.
R. J. H. Hintelmann-Wissenschaftspreis
Münchhausenstraße 21
D-81247 München
Deutschland

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Klaus Schönitzer
Zoologische Staatssammlung München
Geschäftsführer der Freunde der ZSM e.V.
Münchhausenstr. 21
D-81247 München
Tel. +49 89 8107-145
Fax +49 89 8107-300
E-Mail: schoenitzer at zsm.mwn.de
www.zsm.mwn.de (Sektion "Rhynchota" & "Hymenoptera")


------------------------------------------------------------------

4th R. J. H. Hintelmann Scientific Award for Zoological Systematics

Established by Mrs. Elisabeth HINTELMANN in memory of her husband Robert
J. H. HINTELMANN

For outstanding achievements in zoological systematics, phylogenetics,
faunistics or zoogeography the association FREUNDE DER ZOOLOGISCHEN
STAATSSAMMLUNG MÜNCHEN E.V. has the pleasure to announce the 4th R.J.H.
Hintelmann Scientific Award (the first prize was awarded 2000 to Dr.
M.-O. RÖDEL, Würzburg; the second in 2001 to Dr. M. JASCHHOF,
Greifswald, the third in 2002 to Dr. J. SPELDA, Stuttgart). The prize
has the value of EURO 2.500.- its target group are preferably young
post-graduate scientists.

This prize is awarded not only in appreciation of the previous
scientific performance of the applicant, but the prize-holder will also
be given the opportunity to continue his/her research work in
coordination with the ZOOLOGISCHE STAATSSAMMLUNG. This may be carried
out either by visiting the ZOOLOGISCHE STAATSSAMMLUNG or by being
provided with STAATSSAMMLUNG materials for work elsewhere. The 4th
R.J.H. Hintelmann Scientific Award will be presented in January 2003
during a ceremony at the ZOOLOGISCHE STAATSSAMMLUNG in Munich, where the
prize-holder should provide a short lecture on his/her research topics.

Nominations may name any post-graduate scientist with outstanding
performance in the fields mentioned above. The pertaining proposal or
application should mainly provide an account of the candidate’s
scientific achievement. In addition, curriculum vitae, list of
publications and selected reprints (not more than five) have to be
submitted. The submitted documents remain with the awarding association.

Candidates may be nominated by any zoologist; self-nomination and
repetitive application in several years is also possible.

The prize-holder is elected on absolute majority basis by a jury
appointed by the executive committee of the FREUNDE DER ZOOLOGISCHEN
STAATSSAMMLUNGE E.V. Depending on the quality of applications the
association reserves the right to withhold the award in any given year.

Please send applications or nominations until SEPTEMBER 15th  2002 to
the following address:

Freunde der Zoologischen Staatssammlung e.V.
R. J. H. Hintelmann-Wissenschaftspreis
Münchhausenstrasse 21
D-81247 München
Germany


Sincerely,

Prof. Dr. Klaus Schönitzer
Zoologische Staatssammlung München
Geschäftsführer der Freunde der ZSM e.V.
Münchhausenstr. 21
D-81247 München
Germany
Tel. +49 89 8107-145
Fax +49 89 8107-300
E-Mail: schoenitzer at zsm.mwn.de
www.zsm.mwn.de (Sektion "Rhynchota" & "Hymenoptera")

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<




More information about the Taxacom mailing list